Montags-Hoch?


P1020215Da jammern wir immer über das Montags-Tief oder den Blues, dabei ist alles in Wirklichkeit ganz anders? Auch wenn der Artikel auf einer Studie basiert, für mich widerspreche ich einfach mal entschieden. Ich hänge heute wie so oft Montags noch mit einem Fuß im Wochenende. Bin langsam, schwer von Begriff und auch nicht sonderlich produktiv. Dienstag hab ich mich dann meist wieder ans Arbeiten gewöhnt, ab Mittwoch warte ich aufs Wochenende. Toll, wenn das wie letzte Woche mit einem freien Tag noch verkürzt wird. Nur letzten Freitag, da hatte ich ein großes Tief, da hing ich vollkommen zwischen den Seilen. Doch besser, man nimmt Brückentage frei?

Advertisements

6 Kommentare zu “Montags-Hoch?”

  1. Ja, das hast du gut getroffen. „Leider“ trifft das bei mir überhaupt nicht zu, aus dem einfachen Grund, dass ich einen Hof mit Tieren (Pferde) habe und so ist für mich jeder Tag gleich, ob das nun ein Vorteil ist, will ich mal lieber nicht diskutieren. lg Marlies

    1. Liebe Marlies, kenne das von zu Hause nur zu gut, meine Eltern haben ja auch einen Bauernhof. Drüber zu diskutieren ist tatsächlich nicht möglich, denn was wir Wochenende nennen kennt ein Tier nicht, das hat immer Hunger, muss immer versorgt werden? Ganz liebe Grüße schickt Doris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s