Glück gehabt


An diesem Wochenende haben wir wieder Stunden mit Schaukeln verbracht. Eines der wenigen Dinge, deren die bezaubernde Nichte niemals überdrüssig wird. Samstag hat sie obendrein eine zweite Schaukel bekommen. Jetzt besitzt sie eine kleinkindgerechte Rundum-Sorglos-Version und eine Variante, auf der sie sich gut festhalten muss, da sie nicht mehr rundrum geschützt drinsitzt. Wurden beide genutzt. Fleissig.

Nun hat der Opa die Schaukel ja gebaut. Kaum war die Nichte auf dem Nachhauseweg wollte er seine Konstruktion mal selbst testen, bislang mit der Kleinkindschaukel unmöglich für einen Erwachsenen. Gesagt, getan: er nimmt Schwung, schaukelt einmal wild hin und zurück. Um dann mitsamt seiner mühsamen Konstruktion, nun ja, also: sanft im Blumenbeet der Oma zu landen. Beobachtet dummerweise von der gesamten Familie, die in der Sonne gammelt, um sich vom Nichten-Enkelinnen-Besuch zu erholen. Als dann klar war, dass er sich nicht wehgetan hat? Haben alle vor Lachen gebrüllt! Er auch. Denn es sah wirklich zu komisch aus. Und hatte er uns nicht bei Fertigstellung im letzten Jahr erklärt, dass seine Konstruktion nur so bis ca. 25 Kilo Gewicht zulässig sei? … Wir sind einfach mal froh, dass ihm nix passiert ist. Hätte auch bös ins Auge gehen können.

20140331-183524.jpg

11 Kommentare zu „Glück gehabt“

  1. Ach ja, Schaukeln ist eines der Dinge was einen manchmal einfach wieder „leicht“ werden lässt… Ich mag es auch mit der kleinen Lady zu schaukeln, prüfe allerdings jede Konstruktion vorher vorsichtig an 😀 Gut das nix passiert ist! LG Nadja

    Liken

Schreibe eine Antwort zu gsharald Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.