Wartezimmer-Philosophie


Dieses Mal ist’s keine simple „3 Tage kommt sie, bleibt sie, geht sie“ Erkältung. Hab mir einen hartnäckigen grippalen Infekt eingeholt, war heute noch nix mit wieder arbeiten gehen. Dafür durfte ich ins Wartezimmer beim Landarzt. Und hab mir einen Denkanstoß abgeholt. Da saßen mit mir 5 Menschen unterschiedlichster Altersstufen. Jeder hatte in den letzten Wochen, 3 an Weihnachten, eine Lungenembolie. Einer ist Mitte 40, letztes Jahr Herzinfarkt ohne Vorzeichen. Musste wiederbelebt werden, nach 3 Wochen Koma und mehreren Monaten Auszeit geht er seit November wieder 2 Tage arbeiten. Es wurde zu viel, an Weihnachten Lungenembolie. Ein Rentner in den 70ern fühlte sich topfit, wurde im Dezember gegen Magenschmerzen behandelt. Kurz vor Weihnachten Notoperation, im Krankenhaus wurde eine Lungenembolie konstatiert. … Ok, den dezenten Hinweis des Schicksals hab ich verstanden. Nichts überstürzen, ich brauche eben etwas mehr Zeit zum Gesundwerden. Erziehe mich grade vom Ungeduldsbolzen zum geduldigen Patienten. Dauert, aber ich hab sonst grad nichts Wichtigeres vor. Und Punkt.

16 Kommentare zu „Wartezimmer-Philosophie“

    1. Dankeschön – und ich hab mir eben deinen Post durchgelesen. Eigentlich schade, dass du kein App-Entwickler bist? Wäre eine gute Idee, wie ich finde. Wobei: heute hab ich einfach mal zugehört und was draus lernen dürfen. Manchmal muss man einfach ganz in Ruhe warten können. Ganz ohne technische Lösungen 😉

      Liken

  1. Zu allererst einmal GUTE BESSERUNG Doris.

    Hatte heute auch die Ehre im Wartezimmer (Landarzt) zu sitzen,
    allerdings mit ca. 20 Patienten.
    Eine Stunde hat es sich nach hinten verzögert, die allerdings auch recht interessant war.

    Bin aber nicht krank, brauchte nur für meine Hand-OP am 20.01. die üblichen Befunde, wie EKG, Blut usw.
    Du solltest dich echt mehr in Geduld üben …jahaaaaaaaaaaaaaa 😉

    Einen lieben Gruß
    Uschi

    Liken

      1. Sehr gut, dann freu ich mich – und lass dir Zeit (sei nicht so ein Ungeduldsbolzen wie ich, die immer noch vor sich hin hustet, weil nicht ordentlich auskuriert …) – ganz liebe Grüße

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.